Buntes Nauen !

Flüchtlingsnotunterkunft in Nauen 26.08.2015

Flüchtlingsnotunterkunft in Nauen 26.08.2015

 

Buntes Nauen!

Da kämpft man von Anfang an für ein besseres Miteinander von Menschen für Menschen. Sitzt zusammen mit großartigen Mitstreitern die sich hochmotiviert für eine bessere Willkommenskultur einsetzen. Organisiert Feste, schmiert Schnittchen, veranstaltet Diskussionsrunden, lädt zum runden Tisch ein. Die Sache läuft super, weil man Fortschritte sieht, Ängste abgebaut werden, Leute sich begegnen und miteinander ins Gespräch kommen.

Bis auf einmal nachts im 30 km entfernten Nachbarort eine Notunterkunft für Flüchtlinge in Brand gerät.

Wahrscheinlich sogar mutmaßlich angesteckt wurde.

Auf einmal gerät alles ins Wanken, was mühsam aufgebaut wurde. Man fragt sich, ob alles einen Sinn hat. Aber nur ganz kurz, man erinnert sich an tolle Stunden, an gemeinsame Abende, hat mit Menschen zusammen gelacht, getanzt, hat ihnen zugehört und musste sich auch manchmal eine Träne zurückhalten, wenn man ihre Geschichten hörte. Wir denken zurück an Themenrunden in Kirche und Sozialeinrichtungen, an gemeinsames Abendessen auf dem „bunten Montag“ und an jede Menge glückliche Gesichter auf dem Frierock- Festival.

All das hast du, Brandstifter, wahrscheinlich nie erlebt und gesehen und dafür tust du mir eher leid. Der Hass wird dich selbst zerfressen.

Aber wir werden weiter mit gemeinsam lachen, tanzen und auf alle Fälle für einander da sein!

Für eine solidarische Welt!

Allen Mitstreitern ein großes D A N K E !

AG Homepage

 

IMG_1841

Ein Gedanke zu “Buntes Nauen !

  1. Vielen Dank für die ermutigenden Überlegungen angesichts der schockierenden Brandstiftung in Nauen. Die Stimmung ist natürlich sehr gedrückt, aber wir werden in der Willkommensinitiative Nauen noch mehr zusammen rücken und für die Menschen, die zu uns flüchten, da sein!!!

    Danke auch für eure tolle Arbeit in Friesack und für die Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.